ES GEHT WEITER.

Rund um Pfingsten ist es wieder soweit: 
Eing´steckt is!

Hörkunstfestival mit Heurigenkultur in St. Andrä-Wördern vom 

17. bis 26. Mai 2024


Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr laden wir auch heuer wieder zu besonderen Hörerlebnissen an verschiedenen Orten in unserer Gemeinde ein: Blasmusik und Chor treffen auf Elektronik, Hörspiel trifft auf Stille, Wienerlied auf Punk!

Das heurige Festival stellt ganz besondere Persönlichkeiten und Orte in den Mittelpunkt: Johann „Schani“ Breitwieser, der legendäre Einbrecherkönig und Robin Hood vom Wienerwald suchte seine letzte Zuflucht in St. Andrä-Wördern, wo er 1919 tödlich verhaftet wurde; zum Begräbnis erwiesen ihm bis zu 40.000 Leute die letzte Ehre. Bei der großen Eröffnungsveranstaltung am 17.5. im Lichtspieltheater Wördern werden wir ihm mit einem Live-Hörspiel-Spektakel mit Blasmusik und Elektronik ein gebührendes musikalisches Denkmal setzen!

Hier gibt es die Tickets für DIE LEGENDE VOM BREITWIESER SCHANI im Lichtspieltheater Wördern.

Am 18.5. starten wir mit einem fulminanten Orgelkonzert eines italienischen Star-Virtuosen, der sämtliche Preise einheimst gemeinsam mit einem grandiosen Klassik-Ensemble rund um Günter Haumer in der Pfarrkirche St. Andrä vor dem Hagenthale, wo anschließend eine Klanginstallation zum Hören im Stillen zu erleben ist – während es Mainstreetsaal so richtig laut werden kann, wenn großartige Bands unserer Gemeinde ihre Musik zu Gehör bringen!

Am 19.5. werden Werkstätten vom schönen Dorfplatz bei nächtlicher Stille mit Kunstinterventionen zum Klingen gebracht.

Am 24.5. ist wieder „ein’gsteckt“ beim Festivalheurigen „Zur schönen Aussicht“! Neben traditionellen und modernen Wienerliedern freuen wir uns auch auf ganz besondere Gäste: Attwenger! Die international hochgelobten Weltmeister des österreichischen Volkspunks werden bei Sonnenuntergang und Blick auf St. Andrä-Wördern auf der Festivalbühne spielen!

Am 25.5. feiern wird 150 Jahre Edmund Eysler mit einem Openair-Geburtstagsfest vor der großartigen Kulisse im Karner-Steinbruch in Greifenstein! Der berühmte Komponist schrieb seine meisten Operetten in seiner schönsten Zeit in St. Andrä-Wördern. Zu hören gibt’s hochkarätige Opernstimmen und Chormusik gemeinsam mit den Philharmonia Schrammeln und Live-Elektronik u.a. mit Günther Rabl, Gilbert Handler und dem Duo Mahd. Es wird ein unvergessliches Fest!

Und als ob das nicht alles nicht schon genug wäre: Von Frühling bis Herbst 2024 überraschen wir Sie immer wieder mit weiteren Hörerlebnissen wie Klangwanderungen, Podcasts, Vorträgen und vielen anderen schönen Dingen. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zu Programm und Tickets und Spendenmöglichkeiten: Ab Mitte April hier auf dieser Seite.


TICKETS.

Die meisten Veranstaltungen sind mit freier Spende zugänglich, bei einzelnen muss man allerdings gültige Eintrittskarten vorweisen. 

Hier gibt es die Tickets für DIE LEGENDE VOM BREITWIESER SCHANI im Lichtspieltheater Wördern am 17.5.2024